Donnerstag, 24. März 2016

quadratisch.........

so langsam wirds eine Kissenhülle
die fummelige Arbeit ist nun beendet und ich habe auch schon fleißig genäht.  Nun sind die breiten Randstreifen für das Kissen dran.

Mittwoch, 16. März 2016

jetzt ist sie nicht mehr allein....

meine Teststrick-Eidechse hat einen Partner und ich hab sogar das Nähen ohne Probleme hinbekommen. Ich bin mächtig stolz auf mich und kann nun an den Rest der Kissenhüllen gehen.

Samstag, 12. März 2016

zum verlieben

ich teste ein neues Escher Strickmuster von Jana Huck - janukke bei ravelry

Es ist mein erstes Patchworkmuster und ich habe den Aufwand für ein solches Tierchen völlig unterschätzt. Ich muss mich schon ziemlich konzentrieren und nebenher beim Fernsehen geht's schon gar nicht.
Es wird ein Kissen  und meine erste Echse ist fertig

Ich finde sie so klasse. Die zweite wird dann schwarz.

Und für's fernsehen gibt's ja dann noch den anderen Test, Kreuzpatent - das läuft richtig gut

Samstag, 5. März 2016

Die Kurve kriegen

Inzwischen sind wir bereits 4 Wochen im neuen Haus. Vieles ist geschafft, alles Lebenswichtige ist eingeräumt und das alte Haus entrümpelt und übergeben. Überall stehen noch Kisten herum, fehlen noch Kleinigkeiten wie zum Beispiel Bilder an der Wand. Nicht so lebenswichtige Dinge wie das Bücherregal (jedenfalls das wenige was nicht im Altpapier gelandet ist) müssen warten.

Und so langsam mag ich auch wieder die Kurve kriegen und mit der Bloggerei fortfahren. 

Gestrickt habe ich auch ein wenig und tapfer die Erfolge bei ravelry dokumentiert. Und von dort leihe ich mir nun ein paar Fortschrittsbilder um auch auf dem Blog wieder up to date zu sein.

Fertig geworden ist das erste große Resteprojekt 2016, der Comodo. Bereits viel geliebt und getragen. Auf dem Foto sind die Fäden noch nicht vernäht, aber der Comodo ist erkennbar.

Ein herrliches Resteprojekt. Das Stricken ist natürlich etwas langweiliger weil glatt rechts allerdings entschädigt das Tragegefühl über alles hinweg.
Die untere Kante rollt sich hier noch auf. Ihr bin ich mit dem Dampfbügeleisen zu Leibe gerückt und nun traut sie sich nicht mehr zu rollen.
Gewogen hab ich die Jacke noch nicht, das muss ich für die Statistik dann irgendwann nachholen. 
Es wird bestimmt nicht mein letzter Comodo (Reste habe ich ja immer noch in völlig ausreichender Menge)

Meine Schwiegerma hat immer meinen Bohemica bewundert und nun bekommt sie zum kommenden Geburtstag einen eigenen.
Spannend, wie ausgelutscht meiner dagegen schon aussieht
Verbrauch sind hier 75gr Lang Yarns Greina.

2016 ist wieder ein Jahr in dem ich versuche meinem Wollvorrat zu schrumpfen. Ist mir bisher gelungen, allerdings hab ich mir für einen Cowl-Test bei janukke 3 Knäuel Silkhair gegönnt. Das untere Knäuel ist khaki, kommt auf dem Bild jedoch nicht so heraus.
Angeschlagen wird heute abend.

Dieser Test hat mir übrigens meine guten Wollvorsätze durcheinander gewirbelt. Der Umzug offenbarte schonungslos, dass ich zu viele Tücher und viel zu viele Socken habe. Also wollte ich eigentlich in nächster Zeit Oberbekleidung stricken....... soviel dazu......
An diesem Design konnte ich jedoch nicht vorbei gehen.