Montag, 20. April 2015

Untergewicht

mein neuestes Sockenpaar ist fertig und brachte es fertig mich ziemlich zu überraschen.
Zuerst legte ich das Sockenpaar auf die Waage

71 gr, soweit alles gut. Ich rechnete für meine Statistik aus, dass dann 29gr Rest in meine Kiste wandern. Einem spontanen Impuls folgend legte ich dann den Rest auf die Waage und staunte nicht schlecht....
ups.... ;-)

Bevor jetzt ein großes Raunen durch die Lesermenge geht..... Das Thema hatten wir schon oft in verschiedenen Foren. Natürlich wird Sowo nach Lauflänge verkauft und je nach Luftfeuchtigkeit ist das Knäuel dann leichter oder schwerer.
Sollte ich jetzt über einen Luftbefeuchter nachdenken????

Und jetzt mal zum Design:
es sind die Abwärtssocken von Ingrid Hiddessen und in ihrem Blog findet man die Anleitung und die herrlich lustige Geschichte warum die Socken heißen, wie sie heißen.
Ich hab die 64Maschen Variante gestrickt mit einem Opal Garn welches Strandgut Muscheln heißt. Komisch, ich hab mir Muscheln nie blau vorgestellt - aber das ist jetzt eine andere Geschichte.
Hier ein Abwärtsfoto
und ein Detailbild vom Bündchen




Das Design hat viel Spaß gemacht. Es ist eigentlich sehr einfach aber durch den Spickel, das neue Bündchenmuster hoch interessant und wird in die Riege der 'Das-muss-ich-nochmal-stricken-Muster' aufgenommen.





Sonntag, 12. April 2015

es geht orange weiter

mit meinen April Restesocken
hier die Auswahl der Reste
das oberste Orange von den letzten Oranjesocken hab ich für's Bündchen benutzt, das untere schwarz und Orange kommt vom letzten Janukke-Teststrick über den ich im Blog noch gar nicht geschrieben hatte *ups* 
also erst einmal ein ravelrylink

Und hier die Socken
Muster: Team Spirit Socks von Deborah Tomasello
Insgesamt Verbrauch 78gr



Montag, 6. April 2015

Oranje

seit jeher hab ich einen kleinen Tick für Orange und nun endlich auch Socken in der Farbe



Das Muster ist Wandering Rose und wirklich ein ganz tolles Muster. Ich finds so herrlich wie die Zöpfe entstehen, verschwinden und einzelne Rippen über das Muster wandern. Das Muster braucht etwas Zählkonzentration, die sich jedoch absolut lohnt.

Verbraucht habe ich 74gr Sowo aus meiner Vorratskiste.

Vom Muster habe ich mir lediglich die Seite mit dem Chart ausgedruckt, daher weiß ich nicht, wie die Designerin den Fuß gestrickt hatte. 
Die Ferse hab ich als Bumerangferse gestrickt und dafür 2Maschen je Fersennadel abgenommen. Die Ferse hab ich über 32Maschen gestrickt und dies auch für die Sohle beibehalten.