Sonntag, 20. September 2015

Swing light Kurs in Hattingen

jetzt ist in meiner Umgebung nicht nur das Essen 'light' - jetzt schlägt es auch auf die Stricktechniken durch  ;-)
Gestern hatte ich meinen Strickkurs für den ich ja schon vom meinem Einkauf berichtete.
Ich hatte im Vorfeld die Hoffnung, dass dieser Kurs ein schöner Einstieg in die Techik werden sollte. Und die Erwartung hat sich absolut erfüllt.
Angelika unsere Kursleitung schuf eine angenehme Atmosphäre, hatte wirklich für jede Frage ein offenes Ohr und für knifflige oder neue Stricktechniken den passenden Tip parat.
Und Karin die Besitzerin des Wolltor/Hattingen versorgte uns gut mit Getränken und selbstgebackenem Kuchen - lecker!

Gestrickt haben wir die Hundertwasser Neptunia.

So sah das kreative Chaos auf unserem Tisch aus.
 Unten auf dem Bild seht ihr meinen Anfang. Angelika hat mich in der Farbauswahl gut beraten, ich liebe diese Kombi.

Und das ist meine Neptunia Samstag abend
ich bin gespannt, wie sich die Farbe weiter verteilt.


Kommentare:

  1. Ein tolles Projekt und ein sehr schöner Anfang. Das Ergebnis wollen wir dann natürlich auch sehen ;-)

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. Ahh du nun auch! Schöne Farbe. Erinnert mich an die Karibik! Und auch daran, dass auich meine Neptunia noch auf ihre Fertigstellung wartet!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe diese Tuch samt Anleitung schon lange in Kopf
    aber ich schaffe den Anfang nicht
    Ich bin auf die weiteren Bilder sehr gespannt
    vielleicht schaffe ich es ja ohne Kurs zu beginnen
    Tolle Farben
    L G Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke mir, bei der ausführlichen Anleitung ist es auch ohne Kurs zu schaffen. Ich bin jedoch froh ihn gemacht zu haben, so ein realer Ansprechpartner der jede Frage klären kann ist auf jeden Fall Gold wert.

      Löschen