Mittwoch, 30. Juli 2014

Festival


die letzte Ferienwoche verbrachten wir spontan in Valwig an der Mosel. Als Stadtkind war ich absolut fasziniert, dass hier an fast jeder Ecke Weintrauben hingen, Toreinfahrten wurden überspannt mit Weinreben.
Wie in diesen Steillagen allerdings die Trauben gelesen werden ist mir ein Rätsel und bestimmt spannend.


In der Reichsburg Cochem gab es so viele Muster zu sehen. Im Fenster, Deckenbemalungen,



oder auch Stuhllehnen mit Stickerei.

Fleißig war ich auch und habe mein neuestes Tuch fertig gestrickt.

Das Muster ist Bananaboat von Sue Berg.
Verwendet habe ich 95gr Aade long 8/1 in der Farbe Festival. Ich hatte meine helle Freude daran, dass das Muster so auskam und ich wieder mit rot die Arbeit beenden konnte.

Das Muster ist ein freies Muster. Und es heißt ja so schön "einem geschenkten Gaul...."
Ich hatte meine geregelten Probleme damit, die Umschläge entlang des Randes und der Mittelmasche mustergemäß einzufügen. Die Tatsache, dass das in Hin- und Rückreihen gemustert wird hat's nicht wirklich erleichtert. Hier hätte vielleicht ein zusätzlicher Chart geholfen. Das Ergebnis hat mich allerdings absolut versöhnt. 



Montag, 28. Juli 2014

der Wassergeist

die ersten KAL Ergebnisse sind geschafft.

Socken zum Thema Meer. Das Muster ist 'wogendes Seegras' . Und wieder ein herrliches Muster, schön einfach und schön effektvoll.
Gestrickt hab ich mit einer Färbung von Frau Odersocke von ihr auf der Banderole 'Wassergeist' benannt.


Ich hab nur eine Stricktechnische Änderung vorgenommen. Die Anleitung beschreibt Zunahmen verschränkt aus dem Querdraht. Das hat sich bei mir allerdings etwas verzogen, da die Zunahmen stetig an derselben Stelle getätigt werden. Ich hab anstelle des Querdrates einen Umschlag gemacht und diesen in der folgenden Runde verschränkt abgestrickt. Ich bin zufrieden.
Meine Socken haben eine glatt rechte Ferse und Spitze.

Für meine Strickkilometer sind das 65 gr = 273m


Dienstag, 22. Juli 2014

Gundel macht blau

meine neuesten Socken sind fertig, und diesmal ohne den 'Druck' schönes Wetter herzaubern zu müssen.
Entdeckt hab ich das Muster über einen Blog vom Wollfrosch der mich zur Sprottenpaula weiterschickte. Und das Muster ist wirklich einfach zu stricken, trotzdem nie langweilig, sieht toll aus und wird daher garantiert von nun an öfter auf meinen Nadeln landen.



Verwendet habn ich von Junghans Freizeit Color. Ein Garn was sich sehr dünn anfühlt und mir beim Stricken nicht viel Spaß bereitete. Muss ich nicht nochmal kaufen.
Die Farbe und die Ringel find ich jedoch klasse. 
Für die Strickkilometer sind es 75gr = 315 m

für die nächsten KAL's hab ich natürlich auch schon wieder "Hier!" gerufen. Manchmal sollte man wissen, wann man besser den Mund halten sollte! Ich bin beschäftigt mit einem Jackenteststrick für janukke, einem Mystery Loop sowie der zweiten Maniadecke. Gemeldet hab ich mich für einen SockenKAL  zum Thema Meer - da konnte ich doch nicht vorbei gehen!! Und für einen Handschuh KAL der allerdings bis Ende des Jahres läuft. Da ist noch Luft zum Verschnaufen.

Die nächsten Strickstücke kommen bestimmt..........

Donnerstag, 10. Juli 2014

klingt verrückt, aber funktioniert

Dienstag begann ich Wollsocken weil es hier im Urlaub so nass kalt ist. Ich frotzelte, dass das Wetter sich wohl spätestens bessert, sobald ich beide Socken fertig hätte.

Am Dienstag als ich den ersten Socken abnadelte hörte es auf zu regnen.
Mittwoch hatte ich den zweiten Socke bis zu 3/4 also ca. bis zur Hälfte des Fußes fertig. Wir hatten herrlichen Sonnenschein und einen tollen Tag in Lübeck





Das Holstentor kennt jeder. Das Burgtor mit seinen Befestigungsanlagen hatte mir persönlich noch besser gefallen.

Und jetzt sind meine beiden Socken komplett fertig und der Wetterbericht verspricht noch mehr tolle Tage :-)





 







Dienstag, 8. Juli 2014

Urlaub

der letzte Kurzurlaub war genial, ein paar Tage Hamburg und dann eine Kurztour mit dem Schiff.
Schau mal Ate, wo wir vorbei gefahren sind :-)

Das Wolkenspektakel am Himmel war absolut beeindruckend.

Der jetzige 'richtige' Urlaub ist noch stark verbesserungswürdig. Es ist nass, kalt und ich hab gerade angefangen dicke Wollsocken zu stricken.
Dafür freu ich mich auf morgen und ein bestimmt spannendes Strickertreffen in Lübeck :-)

Und vielleicht klappt's dann auch irgendwann mit dem Wetter....
(spätestens wenn ich beide Socken fertig hab *ggg*)