Montag, 26. Mai 2014

Falsche Zeit aber tolles Muster

für meine neuesten Socken hab ich NoName-Sowo zum Muster Rauhnacht von Sonja Köhler verstrickt. Rauhnächte sind die Nächte nach Weihnachten, aber auch jetzt macht das Muster Spaß.
Verbrauch 72gr

 meine Lösung an der Fußspitze, ich hab das Muster in rechte Balken auslaufen lassen.
Die Socken modelt meine Tochter, die hat 2 Schuhnummern weniger als ich und einen schmaleren Fuß. Bei mir 'loddeln' die Socken weniger.

Sonntag, 25. Mai 2014

5 cm die glücklich machen

Untertitel - ein neuer Teststrick für Jana; janukke bei ravelry

ein sommerliches Top aus Kidmohair mit riesigen Nadeln gearbeitet , 4,5mm :-)

Dieser Test hatte es in sich. Zuerst durfte ich die Anleitung auf meine körperlichen Begebenheiten anpassen. Ich bin ziemlich A-Linienförmig gebaut und brauche in der Oberweite eine deutlich kleinere Größe als in der Hüftweite.
Ich startete also am unteren Bündchen und nahm im Verlauf auf die kleinere Größe ab. Einmal nahm ich zu wenig ab und das Oberteil war immer noch zu groß - also ribbeln.
Als ich dann fertig war war das gesamte Teil deutlich zu kurz und ich ribbelte wieder um das Design länger zu stricken. Eben um genau die im Titel erwähnten 5 Zentimeter. Da hätte ein schlauer Kopf warscheinlich schon vorher ein passendes Top ausgemessen ;-)

Jetzt bin ich jedoch absolut zufrieden . Die ganze Aufregung hat sich gelohnt.



Den Glitzer konnte ich auf diesem Foto nicht wirklich einfangen. Der Goldfaden funkelt wunderbar.

Verbraucht hab ich ziemlich genau 5 Knäuel Party Angel von Debbie Bliss. Das macht für die Strickkilometer 1000m, laut Banderole hat sie 200m auf 25gr. Ravelry hat sie mit 199m gelistet.