Sonntag, 9. März 2014

Deichroller

Unsere Karnevalsflucht führte uns wie immer nach Fehmarn und dort an den Presener Naturstrand. 
Am Kiesstrand gibt es eine geteerte Böschung mit der wir unseren Heidenspass hatten. Wir sammelten Steine und spielten zu Beginn welcher Stein denn zuerst wieder runtergerollt kam. Natürlich hatten nicht alle Steine die optimale Form, einige blieben liegen. Nun ging das Spiel in die Richtung, die liegen gebliebenen Steine anzutitschen, damit diese auch wieder runterkullerten. Es war ein herrlicher Nachmittag.

Die Socken entstanden während des Aufenthaltes auf Fehmarn und durch die schräge Form erhielten sie direkt ihren Namen "Deichroller".

Verbraucht hab ich 82 gr. einer Aktiv-Sockenwolle von Supergarne.com

Hier noch einmal Details des Oberfußes.

Das Muster hab ich spontan und ohne Anleitung gestrickt.
Begonnen mit einem 2re/2li Rippenmuster am Schaft über 64 Maschen. Dann eine Käppchenferse über 30 Maschen und 34 Reihen ( für etwas mehr Platz am Spann ).
Nach den Spickelaufnahmen hab ich dann mit dem schrägen Muster am Oberfuß begonnen.Für den rechten Socken habe ich jede zweite Reihe nach den 2 Maschen links des Rippenmusters eine Masche aus dem Querdraht verschränkt zugenommen. Die ersten 3x hab ich eine Masche links zugenommen und danach nur noch rechts. Zeitgleich zu den Zunahmen hab ich die vorletzten 2 Maschen links zusammen gestrickt. Ich hab solange abgenommen bis nur noch eine Rippe übrig geblieben war, wer kürzere Füße hat, wird vielliecht noch mehr Rippen stehen lassen müssen.
Abgeschlossen hab ich mit einer gerade Spitze.

Die linke Socke wird gegengleich gestrickt.

Und die 18gr Rest wandern direkt in die Restekiste für Mania die Dritte.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Socken! Obwohl ich durch und durch Schleswig-Holsteinerin bin und nur mal 6 Jahre in HH gewohnt habe, war ich tatsächlich noch nie auf Fehmarn. Wir nehmen es uns schon seit Jahren immer wieder für den Sommer vor, aber bisher haben wir's noch nie geschafft.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen