Montag, 20. Januar 2014

Stinos

die Fahrt nach Fehmarn bietet sich immer an, ganz einfache Socken zu stricken. Solche mit Rippen (3re/1li) , die auch blind gestrickt werden können, da erfahrungsgemäß im Winter die Sonne viel zu früh untergeht.

Verstrickt hab ich 76gr einer Buttinette Wolle. Das Paket hatte den Namen Padova und enthielt 4 Garne in unterschiedlichen Färbungen aber derselben Musterstruktur.

Und jetzt kommt wieder so eine 'verrückte' Idee der Virusanfälligen Weiber (Gruppe bei ravelry).
In diesem Jahr werden Strickkilometer gesammelt.
Folgend auf den Strickathlon geht die Sammelei nach Anmeldung in der Gruppe nun über das ganze Jahr. Bin mal gespannt, wie viel da zusammen kommt.
Dies sind also meine ersten 319m....

Zum Schluß verwöhn ich euch noch mit einem Bild von meinem Kaminfeuer. So ein herrliches Feuer hab ich  nur auf Fehmarn und freu mich immer, wenn ich bei Kälte dort bin. Dann wird nämlich angefeuert.

Und was ich noch so alles gestrickt hab kann ich noch nicht zeigen, weil's entweder noch nicht fertig gestrickt, gespannt oder genäht ist. Da kommt noch was......

Kommentare:

  1. Ich kann schon das tolle Knacken des Holzes hören.
    LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne socken hast du gestrickt.
    Ja herrlich ist die wohlige Holzwärme . ich habe auch 2 HOlzfn . wohlig warm fühlt es sich an , und das knistern ist einfach nur schön .
    glg Marlies

    AntwortenLöschen