Mittwoch, 22. Januar 2014

lichen

nein, der Titel ist kein Tippfehler sondern der englische Name für Flechten. Den Namen gab BadCatDesigns ihrem neuen Möbiusdesign.

Und warnte in ihrer Anleitung direkt 'blocking a moebius may be a challenge' - den Möbius zu spannen könnte eine Herausforderung werden. Wurde es auch. Die erste Herausforderung hatte erst mal nichts mit der Loopform zu tun. Meine Spannstäbe sind unauffindbar. An der Stelle im Haus, wo sie immer waren sind sie verschwunden. Und auch an allen anderen möglichen Stellen sind sie nicht aufgetaucht.
Da das Tuch aber schon eine halbe Stunde untergetaucht war und auf die Spannerei wartete musste ich wohl zur (gefühlten) 1000-Stecknadel-Methode greifen.


Verbraucht hab ich 125gr Wollmeise Pure in der Farbe Molto Frizzante.
Die Perlen sind 4,5mm silverinlined matt grau.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen