Samstag, 28. Dezember 2013

To Do 2014

zum Jahresausklang hab ich mich dann an die Erstellung meiner Liste für 2014 gemacht und mir meine diesjährige Liste noch einmal angeschaut und in diesen Post kopiert:

******************************************************************************

meine Vorräte anschauend hab ich festgestellt, ich sollte mal wieder ein Jahr keine Wolle kaufen, sondern vom Stash leben......
Mal sehen, was ich von meinen Vorhaben schaffen kann:

1.) aus diesem Garn sollte einmal ein Pulli nach Art von 'Feather and Fan' werden. Ich weiß, dass das Anleitungsheft irgendwo noch herumliegt, ich muss es nur finden....
Geschafft
2.) ich hab mir die Anleitung vom Strandläufer gekauft. Ich hab keine Wollmeise und meine 100gr Sockenwolle reicht wohl nicht aus.   Anderes Garn im Stash gefunden - Geschafft

3.) Ich werde wohl Garn für den Strandläufer färben müssen  Hat sich erledigt

4.) Die Farben dieses Garnes gefallen mir ausgesprochen gut, ich hab's es von meiner Ma geerbt und kann mich daher nur ganz schwer davon trennen. Leider hat es so gar nicht meine bevorzugte Garnstärke.
 Ich könnte mir allerdings ein Argyle/Rautenmuster sehr gut vorstellen

5.) Dieses Garn hatte ich für eine Doppelstrick Jacke mit selbst entworfenen keltischen Mustern gedacht.
Inzwischen ist mir klar, dass ich ein solches  Projekt nicht durchhalte.
Inspiration, was aus dem Garn werden kann  hab ich allerdings noch keine. Vom Schwarz und Puderrosa gibt's je 20 Knäuel. Vom Grau, dunkellila und creme je 3.

6.) mein Maidenhair Shawl hat 8 von 11 Rapporten fertig. Der soll auf jeden Fall in diesem Jahr abgenadelt werden.     Geschafft

**********************************************************************************

Stolz  bin ich, dass ich das meiste geschafft habe. Und die Garne die ich schon 2013 in der Liste hatte haben nun eine Bestimmung.
Gespannt bin ich, wie viele Projekte mich im Laufe des neuen Jahres wieder anspringen und verwirklicht werden wollen.

Allen Lesern wünsch ich einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute, was ihr mir auch wünschen würdet ;-)


Freitag, 27. Dezember 2013

jetzt wirds giftig

über die Weihnachtsfeiertage ( lange Autofahrten bieten sich zum Stricken an ) habe ich meinen ersten Strang Wollmeise verstrickt.

Der Strang Poison Nr.5 wurde zur Miss Winkle.
Hier auf dem Bild sehen die Farben noch recht augenfreundlich aus. Im Original ist's viel greller

Verbraucht hab ich 136gr, gestrickt 38 Schlaufen.


Mein Wollmeisefazit fällt nicht so euphorisch aus. Das Garn fühlte sich ganz glatt an, wobei bei mir Wolle Pure ruhig einen etwas raueren Griff haben darf. Oder im Gegensatz eben superkuschelig und weich, aber auch das schafft die Wollmeise nicht.
Am Strickverhalten gibt's gar nichts zu meckern, der Faden lief gut und teilte sich auch nicht.
In meinen Augen hab ich nichts verpasst, als ich bisher keine Meise im Shopupdate erjagen konnte.

Sonntag, 22. Dezember 2013

Muk Accessoires

ich hab mal wieder für Jana testgestrickt. Diesmal wurden es kleine Winteraccessoires für die ich die Reste meiner grauen Alpaka Silk von Drops aufbrauchte.
Das Pattern ist bei ravelry zu finden Muk

Ich strickte zuerst die Pulswärmer
keine Komplikationen und meine Tochter zieht die Teile nur noch zum Schlafen aus. Sie findet die so kuschelig. Ich hoffe ich darf die irgendwann mal waschen ;-)

Danach änderte ich den Schal zum Loop ab. Denn für den vollen Schal reichten meine Reste nicht mehr aus.



Mein Loop kann zweimal um den Hals gewickelt werden, wie man es mag mehr oder weniger halsfern. Er hat eine Länge von 1,40m und wiegt 140gr. Jetzt ist vom Alpaka Silk nur noch ein ganz kleiner Fuzzel übrig - so konsequent hab ich glaub ich noch nie ein Garn aufgebraucht. 

Meine Veränderungen zum Schal sind:
* ich hab die glatt rechten Stellen verschmälert. 
* ich hab die Höhe der glatt rechten Abschnitte variiert zwischen 5 und 23cm. Ich liebe Asymmetrie

Montag, 16. Dezember 2013

Ich hab 'nen Vogel

aber eigentlich nicht einen Vogel sondern gleich Drei.


Und nicht irgendeinen Vogel sondern Wollmeisen.




Agnes war so lieb und hat bei ihrem Besuch bei der Wollmeise für mich mit eingekauft. Heute kam das Paket  sicher verpackt mit netten Naschis versehen hier an. Welche Freude!!

Nachdem ich schon beim letzten Stricktreffen eine Meise erstehen konnte, kann ich nun endgültig auch mitreden. Die Farben sind wirklich herrlich. Mal schauen, welches Projekt nun verwirklicht werden will. Ich bin gespannt aufs Strickverhalten.

Sonntag, 8. Dezember 2013

Nemesis

mein neuer Mittagspausensocken ist fertig: Nemesis






Ich weiß, das Muster wird total vom selbstmusterndem Garn geschluckt. Aber es ist das alte Thema: mit selbstmusterndem Garn glatt rechts oder durchgehend Rippen zu stricken ist mir einfach zu langweilig. Und die Altbestände wollen doch auch verstrickt werden.

Ich hab die 64M Variante gewählt, die aber an der Wade doch recht eng sitzt. Hier würde ich für das nächste Paar mit einer 2,75mm Nadel stricken und dann auf 2,5mm wechseln. Denn der Rest sitzt gut.
Ich hab die gemusterte Spitze gegen eine glatte ausgetauscht.




Das Muster hat sehr viel Spaß gemacht, das stricke ich garantiert wieder.