Dienstag, 5. November 2013

Hellas

Es war ruhig in letzter Zeit auf meinem Blog.
Mit meiner ManiaDecke war ich sehr beschäftigt und konnte und wollte da natürlich nicht über jeden neuen Zentimeter berichten. Inzwischen stehen dort jetzt 'nur' noch die Endarbeiten an. Also Fransen knoten und auf eine recht einheitliche Länge einkürzen.  Danach gibt's einen Post zur Decke.

In der letzten Woche haben wir uns eine Woche Auszeit im Mittelmeer gegönnt.
 Wir starten in Athen. Und sind begeistert, wie nun die ganzen Mythen und Geschichten der alten Griechen, die wir in der Schule behandelten erlebbar werden.


Zahllose Mosaike in verschiedenen Ausgrabungen faszinieren.

Und Wasser ist ja schon immer mein Element...

Gestrickt hab ich im Urlaub natürlich auch. Zuerst war mein Plan Utlindes Archaische Borten mit auf die Reise zu nehmen. Ich glaube eine passenderes Muster hätte es für die Reise kaum gegeben. Leider war zum Reisebeginn nur Clue1 verfügbar, was mir für eine Woche Strickzeit nicht ausreichend erschien.
Um nicht mehrere Projekte mitzuschleppen bin ich mit Claire de Lune von Carol Sunday gestartet. Verwendet hab ich Restgarn von meinem Aranbolero. Graues Alpaka Silk von Drops. Ein herrliches Garn für ein wunderbar ausgeklügeltes Design. Ich freu mich darauf, gleich daran weiterzustricken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen