Freitag, 11. Januar 2013

King Henry - Ex-UFO

ewig lang hat mich der Strick an diesem Pulli begleitet.
Völlig motiviert im Winter gestartet war dann im folgenden Sommer Pause, schließlich war selbst mir Frierhippe so viel Wolle auf dem Bauch zu warm.

Gestrickt ist der Pulli für mich, aber da ich etwas Bauchumfang zugelegt hab, fand meine Tochter, ich sehe mit dem Pulli 'zu dick' aus. Kinder können so entwaffnend ehrlich sein :-(

Nun trägt sie ihn, er ist ihr auch nur knapp 8 Nummern zu groß (sie trägt Größe 34). Der Pulli ist total oversized, aber sie liebt es.




 Beim Stricken hab ich mich so ziemlich an die Anleitung gehalten.
Nur bei den Ärmeln war Schluß. Es war vorgesehen, die Ärmelmaschen aus der Naht heraus aufzunehmen und dann von oben  zu den Bündchen zu stricken. Ich wollte jedoch nicht den ganzen Pulli auf dem Schoß liegen haben. Also hab ich die Ärmel vom Bündchen hoch gestrickt, nicht abgekettet und hinterher mit Maschenstich eingenäht. Es klappte gut und ich war sehr zufrieden.


Kommentare:

  1. Boaaaaaaah, ist der schöööööön!
    Ganz grosse Klasse!

    Tja, ob deine Tochter wirklich ehrlich war oder hat sie einfach ein Argument gefunden um den Pullover zu bekommen? ;-) Ein Trost bleibt für dich, du kannst ihn so zumindest immer in ganz Pracht bestaunen.

    Begeisterte Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine waaaaaaaahhhhhhhhhhhhnsinns Arbeit!
    Mir fehlen grad ein wenig die Worte - das hast du jetzt davon *lach*
    Meine Sprachlosigkeit nimm bitte als großes Kompliment!
    Mit lieben Grüßen einer (ausnahmsweise) verstummten
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ich durfte ihn ja schon im Original bewundern. Ich würde mich auch bei Bedarf anbieten, ihn zu tragen, ich habe ja so eine Zwischengröße zwischen Dir und Deiner Tochter! Ich mußte leider auch schon so manches Teil an meine Tochter abtreten. Schnief. LG Ate

    AntwortenLöschen
  4. Wow!
    Piękny!
    Wunderschön!
    Nie wiem, czy poprawnie napisałam to trudne niemieckie słówko, ale sweter jest zabójczo cudowny!
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Welch ein Prachtstück! Und was für eine Wahnsinnsarbeit. Zu der Leistung kann ich dich nur beglückwünschen!
    LG Hannah

    AntwortenLöschen
  6. Manchen Jugendlichen gefallen doch solche breite Pullis, auch meiner Tochter. Und der Muster ist sehr schön. Du hast viel Zeit und Arbeit in diesen Pulli investiert.

    AntwortenLöschen