Sonntag, 21. Oktober 2012

Leftie

hier bekommt der Leftie noch eine völlig neue Bedeutung. Er wurde gestrickt aus Sockenwolle, die ich irgendwann einmal im Schrank links liegengelassen habe.
Die schwarzen Streifen sind jedoch aus einem Rest, der vom Komet-Sockenpaar übrig geblieben ist.

 Ich wollte kein Dreieck fabrizieren. Auch kein langgezogenes. Daher hab ich die Zunahmen geändert. Ich habe in den 5 Krausreihen 2x in der Rückreihe die Zunahme weggelassen.
Und als die Weite erreicht war habe ich auf der Blätterseite am Ende der Hinreihe durch zusätzliche Abnahmen die Maschenzahl bis zum Ende gehalten.
 Hier ist meine Rückseite zu sehen. Nähfaul wie immer hab ich die schwarzen Fäden immer direkt mit eingewebt, wie ich es beim Patchworkstricken lernte.
Die Farben stimmen auf dem Bild besser als auf dem Oberen.

Leftie -  Muster von Martina Behm
Verbrauch - 100 gr. buntes Garn, Reste Schwarz
1,70m lang und 27cm breit

Samstag, 13. Oktober 2012

Blöööde Wolle

manche Garne sind einfach unstrickbar!

Ich hab mich an einen neuen Sockentest gewagt, wieder ein tolles Muster. Aber mein Garn ( hier ein ravelrylink ) ist unglaublich.

Inzwischen ribbele ich zum dritten Mal weil entweder, bei zwei Anläufen das Muster in der Farbe verschwindet. Oder wie bei diesem Entwurf 60 Maschen so weit sind, dass der Sock vom Fuß fällt :-(
muss wohl an der Zusammensetzung liegen, mit Bambusanteil.
Mal schauen, was ich jetzt für diesen Socken an Material finde...

Sonntag, 7. Oktober 2012

blaues Wochenende

vor einiger Zeit überlegte Frau FreiZeitSchneiderin ob sie für ihr neues Sockendesign teststricken lassen sollte.
Ich bot mich prompt an und bekam auch die Zusage stricken zu dürfen.

Leider spielte meine Zeit mir einen Streich und ich es dauerte viel länger als erwartet bis aus meinem Single nun ein Paar wurde, was ich auch fotografieren konnte.


Das Stricken hat viel Spaß gemacht, die Anleitung ist gut verständlich aufgebaut. Sie ist eingängig aber durch den unterschiedlichen Reihenrapport der 2 Musterstreifen benötigte ich doch genug Konzentration, dass das Stricken nicht langweilig wurde.
Für das nächste Teststricken bewerbe ich mich schon mal :-)

Wer die Socken nachstricken mag nimmt Kontakt zu Frau FreiZeitSchneidrin auf, Infos in diesem Post