Donnerstag, 26. April 2012

April-Socken

meine paper moon Socken sind nun schon eine ganze Weile fertig und lagen hier ein wenig unmotiviert herum. Ich war genauso unmotiviert und hab kaum Lust gehabt mich an den PC zu bewegen, und schon gar nicht, etwas zu schreiben.


Ich hab meine paper moon nach der englischen Anleitung aus der Knitty gestrickt. Lediglich die Spitze hab ich ausgetauscht.
Mein Garn ist von Austermann und verspricht Wellness für die Füsse durch Jojoba. Da bin ich ja ziemlich skeptisch und glaub kaum, dass ich was spüre ;-) Bei den kurzen Anproben für's Foto blieb der Wellnesseffekt völlig unerkannt.



Hier sind meine Socken schon mal in Gänze zu bewundern
 Für die Toe up Spitze hab ich meine geliebte Sonnenstrahlspitze auf den Kopf gestellt. Die 'normale' vorgeschlagene Spitze war mir zu kurz. Ich wollte mit dem Zopf erst nach dem kleinen Zeh beginnen, damit dort nichts drückt. Passt perfekt
 Nervig finde ich beim Toe ups lediglich die Abkettkante. Ich hab sie gearbeitet wie in der Anleitung beschrieben mit Umschlägen zwischen den Abkettmaschen. Sieht ziemlich rüschig aus, was sich zum Glück beim Tragen auseinanderzieht.


Sylvia fragte nach Tragefotos von Kvothes unegalem Zwilling.
Darauf müssen wir auf jeden Fall warten, weil der Kvothe schon verschenkt ist und ich bis zum gemeinsamen Urlaub im Sommer warten muss bis ich ihn wiedersehe.

Kommentare:

  1. Also wenn du sie nur so kurz anziehst kannste ja von Wellness nix merken. Musste deine Füße schon länger drin lasen.
    Ich finde sie jedenfalls sehr gelungen. Muster und Farbe passen toll zueinander. Ich habe diese Muster im April gerne gestrickt, wenn ich auch ganz "normal" von oben gestrickt habe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Die Socken sind toll geworden,irgend wann werde ich dieses Muster auch noch stricken,aber von oben nach unten:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen