Samstag, 5. November 2011

Im Blindflug

Dialog spät abends auf der A1 - kurz vor Bremen.
Mein Schatz: "Siehst du eigentlich noch was?"
Ich. "Nö, ich zähl die Maschen."

Ich strickte blind die 6 Rapporte für den Fuß dieses Socken und am nächsten Tag auf Fehmarn musste ich dann nur noch die Spitze arbeiten - daran hab ich mich dann doch nicht gewagt.

Eine Musterreihe hab ich vergessen, aber das fällt kaum auf:


Garn ist Aktiv Sockenwolle von TolleWolle.com.
Muster ist QiGong - ich hab es mal auf einem Blog gefunden und den Chart direkt ausgedruckt. Ich kann nicht mehr nachvollziehen, woher es kommt.

Dieser Sock ist noch allein und war ein Experiment 'linke Masche als psychologische Kriegsführung gegen Stricklangeweile'
Die Auswahl an Mustern für selbstmusternde Wolle ist ja gering. Entweder sieht man das Muster nicht oder Rippen allein sind langweilig zu stricken.
Also habe ich nach 16 Reihen Rippen 3 Runden glatt links gestrickt und plötzlich ging alles viel schneller - gefühlt schneller.

1 Kommentar:

  1. Aus deinem Dialog schließe ich: Du bist auf Fehmarn! Wünsche dir eine schöne Zeit dort.
    Ich bin im April wieder da!
    U nd deine Blindflug socke finde ich gelungen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen