Freitag, 2. September 2011

Ausflüge

Wir mussten nur Besuch von Auswärts bekommen um endlich mal die Sehenswürdigkeiten  in unserer Stadt zu bewundern, die man ja eigentlich schon immer mal sehen wollte.

Wir starteten mit der Ausstellung 'Magische Orte' im Oberhausener Gasometer.

Die Ausstellung besteht aus vielen großformatigen Fototafeln die verschiedenste Orte zeigen. Architektonisch berühmt oder von der Natur genial geformt.
Alle Bilder die ich innen machte sind mies geworden aber bei google findet man einige: hier


Im Anschluss sind wir den Rhein-Herne-Kanal entlang spaziert und haben die neu eröffnete Rehburger Brücke 'Slinky Springs' überquert.
Abends ist der bunte Boden der Brücke noch beleuchtet, das ist nochmal ein toller Effekt.
Wer schauen mag: Abends mit Beleuchtung

1 Kommentar:

  1. Oh ja , das ist meistens so. Woanders klappert man alles ab, aber in der eigenen Stadt?!?!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen