Sonntag, 31. Juli 2011

Das Geheimnis der 2 Farben - Part 8

Ich begann mit der Rüsche meines Ruffle Shawl a la Kate und war mir nicht so wirklich sicher, ob mein Vorrat von 300gr. Garn ausreicht.

Also ging ich zur Vorsicht in den Wollladen um zu schauen, ob noch ein vierter Strang vorrätig wäre. Zielstrebig ging ich auf das Regal zu und stellte zu meinem Entsetzen fest, dass kein einziger Strang da war.
Ein netter Verkäufer gesellte sich zu mir und fragte, was ich denn bräuchte. Nachdem ich groß und breit meine Sorge über vielleicht nicht ausreichendes Garn dargestellt hatte, bot er an bei der nächsten Bestellung einfach meine Farbe mitzubestellen und auf die Seite zu legen, bis ich Bescheid wüsste.

Und dann kam die entscheidende Frage: "Welche Farbe brauchen Sie denn, 3010 oder 3011?"

Zur Erinnerung:












Wie ich es allerdings geschafft habe, so unterschiedliche Farben zu kaufen, ohne es am Strang zu sehen, ist mir immer noch ein Rätsel. Bis zur Nachbestellung dachte ich ja, ich hätte verschiedene Partien erwischt - aber nein! 

Bei der Rüsche bin ich jetzt inzwischen bei der Abkettreihe. Und das Garn reicht.

Kommentare:

  1. Da hast du ja noch einmal Glück ghabt :) Ich finde die richtige Farbe bei Neonlicht auch schwer und bin schon mal mit der Wolle vor die Ladentür gegangen, um die Farbe bei Tageslicht zu sehen...
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich schon auf das Foto, wenn der Schal gespannt ist. Bis Do habe ich noch Internet zum Gucken. Liebe Grüße von Ate

    AntwortenLöschen