Sonntag, 8. Mai 2011

eindeutig 'wip-eritis'

eine bisher noch nicht ausreichend erforschte Erscheinung. Benannt nach der bei ravelry benutzten Abkürzung wip für work in progress.

Ich könnte mir schon eine Vorstellungsrunde bei den 'anonymen wiperitern' vorstellen: "Hallo ich heiße Sina und habe gestern mein neuntes Werk angeschlagen"

 
Hier ein älteres Bild vom Anfang dieses Jahres auf dem deutlich verschiedenste Werke in den unterschiedlichsten Fertigstellungsphasen zu erkennen sind.

Beim obligatorischen Besuch bei ravelry fand ich einen Schal-KAL den Tiziana gestartet hatte. Nachdem ich mir die bereits eingestellten Bilder des ersten Clue angeschaut hatte gab es kein Halten.... 

Wolle suchen...... (der Stash ist ja groß genug)
Wolle gefunden haben ...... ( ich verwende einen Rest des American Beauty Schal)
im eigenen Blog suchen, welche Nadeln ich für American Beauty verwendete.....
Nadeln heraussuchen........
anschlagen........
fröhlich sein :-))


der erste Clue des May Mystery - nur locker aufgepinnt - nicht gespannt.

Kommentare:

  1. Na der sieht ja auch schön aus. da muss ich gleich mal Ravelry besuchen gehen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Sehe ich im Bild noch dein Metamorphosis Pulli? Meine muss noch immer (nur) gespannt werden... Das Wetter ist einfach zi schön hier und ich hatte auch ein wenig wip-eritis.

    AntwortenLöschen