Sonntag, 3. April 2011

swatches

so langsam wird es hier wärmer und ich schaue mich nach einem Sommerprojekt um. Ich nadele momentan noch fleißig meinen Henry und hab bereits mit den Ärmelsteeks begonnen. Irgendwie ist es ein gruseliger Gedanke, das Gestrick zu zerschneiden, aber daran muss ich mich dann wohl zu gegebener Zeit wagen.

Mein Metamorphosis Pulli wird garaniert heute auch fertig, ich muss noch 3 Musterrapporte am zweiten Ärmel schaffen, danach wird der Pulli dann an einem freien Tag gespannt.

Mein Sommer-Lace-Projekt wird ein Schal, den ich mir aus Mustern aus dem Buch 'The Haapsalu Shawl' zusammengestellt habe.
Ich hab mich für meine schwarze 30/2 Konenwolle von der Hamburger Wollfabrik entschieden.
 Die erste Maschenprobe habe ich mit einer 2,5mm Nadel gestrickt. Auf dem Fotoganz oben. Das Gestrick war mir viel zu dicht.
Dann wechselte ich zu 3,00mm (unten auf dem Foto) - nun waren die Löcher viel zu riesig.
Ich suchte dann im Internet nach einer 2,75mm Nadel. Martina hatte die Nadel und auch einen super Service, innerhalb von 2 Tagen hatte ich mein Paket in Händen.
Und damit hab ich dann auch endlich einen Swatch erstellt, den ich mag (Foto Mitte) und eine Nadel mit der ich den Shawl stricken werde.


Wer den Wollkalender besitzt, der kennt dieses Bild. Ich finds einfach nur schöön

1 Kommentar:

  1. Hihi, du besitzt einen Wollkalender ;-)) Schönes Bild!

    Und du tust gut mit 2, 75 zu stricken. Das Musterbild gefällt mir auch am besten!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen