Sonntag, 28. November 2010

trügerische Erinnerung

ich strickte ein neues Paar Socken an und bei der Farbverteilung kam mir nur eines in den Sinn  - aus diesem Knäuel muss ein Zackenmustersocken entstehen. Hier ein Foto von der Sohle:

stellt euch das Foto gedreht vor ;-) Irgendwas ist da wieder schief gelaufen. 

Spontan dachte ich an Jaywalker Socken von Grumperina die ich ja schon einmal (siehe hier )gestrickt habe.
Aber irgendwie hab ich die Erinnerungen an Jaywalker mit denen an diesen Socken vermischt und heraus kam etwas neues.

12 Maschen Rapport: 
1. Runde: 2 rechts zusammenstricken, 3 M rechts, 2x ( aus einer Masche 2 M herausstricken 1. M rechts, 2. M rechts verschränkt), 3 M rechts, 1 Überzug ( 1 Masche abheben, nächste Masche rechts stricken und abgehobene drüberziehen)
2. Runde: alle M rechts stricken

Fehler korrigiert! Rot markiert!  ich hab den zweiten Socken angestrickt und sofort meinen Mist bemerkt!

Freitag, 19. November 2010

Giftküche

In den letzten Tagen sah es in meinem Eßzimmer ziemlich wild aus, und essbar schon mal gar nicht. Aber ich konnte einer weiteren Leidenschaft frönen - Kerzen gießen




So langsam sind alle Köcheleien fertig und ich kann mit vielen neuen Kerzen glänzen.
Die meisten sind in den verschiedensten Farben und Formen einfarbig gegossen.
Hier stehen ein paar Modelle bereits aus der Form geholt und warten darauf, in Kartons verpackt in den Schrank zu wandern.


Einige Modelle hingegen sind echt kreativ geworden.
Im Vordergrund des Bildes oben seht ihr drei helle Kerzen, mit 'Einschlüssen'. Dazu habe ich bunte Wachsknubbel  und klein geschnibbelte Wachsreste in die Gießform geschüttet und mit transparentem Wachs aufgefüllt. Auf dem nächsten Foto nochmal gut zu sehen.


Andere Kerzen haben Zebrastreifen oder Streifen Kreuz und Quer:

Dienstag, 16. November 2010

12 Monate fertig


Das letzte Monatsmuster des Calender Kal besteht aus zwei Schneeflocken im Orenburg Lace Stil.
Das Muster hat mich ziemlich verrückt gemacht, so oft, wie ich mich verzählt hab. Die ersten 4 Reihen hab ich erst im 3. Anlauf richtig hinbekommen. Dann hab ich in der Mitte mehrere Reihen zurück gestrickt, weil ich mich verzählte. Ungewohnt ist für mich, dass die Abnahmen nur aus 2 rechts zusammen stricken bestanden und die Richtung durch die Position vor oder hinter dem Umschlag angegeben wird.

Jetzt kommt noch eine minimale Borte dran, denn das gute Stück ist ungespannt schon 1.80m lang.
Mal schauen, welche Borte von der Autorin vorgeschlagen wird. Wenn die zu breit wird, muss ich wohl mal Heirloom Knitting durchwühlen.



Donnerstag, 4. November 2010

Sehnsuchtsbilder

Ich hatte einige Probleme, der Forderung nach Fehmarnbildern nachzukommen. Ich bin eh 'FotoAllergiker' und habe sehr selten eine Kamera bei mir. Und in den letzen Jahren, nachdem wir das Haus gekauft haben, haben wir Bilder von renovierten Badezimmern, gestalteten Wohnzimmerwänden. Aber Bilder von der Insel - Fehlanzeige.

Zum Glück gibt's aber noch Bilder von alten Urlauben....


Ein Sonnenblumenfeld


Ein Überflug über die Insel, der viel Spaß gemacht hat und eine völlig neue Perspektive eröffnete.


Die berühmte Fehmarnsundbrücke von Großenbrode aus fotografiert. Mein Favorit.


Dünenlandschaft in Westermarkelsdorf