Dienstag, 28. September 2010

Probestrick

 Während der Studienfahrt unseres Arbeitgebers nach Wien und in die Wachau konnte ich dort während einer Mittagspause natürlich nicht an Buchläden vorbei gehen. Und in den Buchläden konnte ich natürlich nicht an einer Handarbeitsecke vorbei gehen. So erstand ich mein neues Buch *Double-Face - Accessoires* von Susanne Schaadt, erschienen im OZ creativ Verlag.

Die Anleitungen waren gut verständlich bebildert.
Lediglich die Anschlagkante gefällt mir nicht, hier wird sie wie beim normalen Anschlag aber mit 2 Fäden gleichzeitig ausgeführt. Da hab ich im Internet schon nach netteren Kanten geforscht.

Obige Bilder zeigen mein Probestrick. Ich wollte natürlich alles in einem Stück probieren. Anschlag, die Technik ansich - die hatte ich nämlich vorher noch nie ausprobiert. Natürlich auch Zunahmen/Abnahmen, da ich mich in ein Herbsttuch verguckt habe, das in Dreiecksform gestrickt wird.
Am oberen Rand wurde ich dann experimentell - habe aber festgestellt, dass es mir nicht gelingen wollte, auf Vorder- und Rückseite unterschiedliche Muster zu stricken.
Ferner habe ich bemerkt, dass das Gestrick viel lockerer ausfällt als 'normales' Gestrick. Da werde ich wohl für Sockenwolle mit 2mm arbeiten müssen.

Jetzt werde ich für meine Tochter Armstulpen stricken, es gibt ein schönes Modell, was ihr Gefallen gefunden hat.

P.S:  Wolle hab ich aber immer noch nicht erstanden. Die Versuchung war jedoch auch nicht soo groß *gg ein Knäuel 'normale' Sockenwolle sollte 8,99€ kosten

Donnerstag, 23. September 2010

Socken September

Zuerst möchte ich die Gelegenheit nutzen, auf einige Kommentare zu antworten.

Wonni fragte in meinem Post von 'not a drop' - ob denn die Strickzeit lang dauerte. Dazu muss ich sagen: Die eigentliche Strickzeit ist bei mir immer recht kurz, aber da ich stets so viele Projekte gleichzeitig arbeite, dauert es immer dementsprechend länger, bis ein Projekt fertig ist. Es muss sich ja die Zeit mit allen anderen teilen ;-)

Uschi wollte wissen, welches Garn mein Calender-Kal hat. Das ist graue Uruwolle von Handpainted yarn. Leider funktioniert mein Link zum Shop nicht mehr und wenn ich ihn über google suche, bekomme ich nur eine eigenartige Hackerseite........

Und nun zu meinen Septembersocken:



aus meiner 'Elefanten'-Wolle (siehe vorherigen Post) wurde nun der linke Socken. Fluke - gefunden hier.

Die Cotton-Stretch Wolle hat mich überhaupt nicht überzeugt. Sie gibt kein wirklich schönes Strickbild. Das FlukeMuster war der dritte Muster-Versuch, 100% zufrieden bin ich immer noch nicht, aber der Socken ist wenigstens nett anzusehen.

Der schwarze Socken ist 'Komet' ein Monatsmuster der Socken-Kreativ-Liste bei yahoo.



 Hier noch einmal ein Detailbild, da man auf dem oberen Foto die Zöpfe gar nicht erkennen kann. Hier ist wohl die schwarze Farbe verfälscht aber das Muster erkennbar.

Donnerstag, 9. September 2010

Elefantendame gesucht

der könnte ich dann wohl auch meinen neuen Sockenentwurf anziehen.....

Ich habe es gewagt, japanische Strickhefte zu kaufen und war von vielen Mustern sofort begeistert. Dies ist ein Muster über 16 Maschen aber es wirkt nur, wenn es auch wirklich gedehnt wird.
Gleich kommt Mr. Ribbel zu Besuch, ich hab auch schon eine Flasche Wein kalt gestellt.Und dann schauen wir, wie es mit diesem Knäuel Cotton Stretch weiter geht.

Samstag, 4. September 2010

nachgereicht

der August meines Calender-Kal ist schon länger fertig, aber ich hab wohl vergessen Fotos zu machen und einzustellen.
Heute morgen hatte ich meinen Kampf mit der neuen Bilder Hochladefunktion. Ich hoffe, dass ich diesmal eindeutig gewinne.



Der August soll Lagerfeuer darstellen und ich hab auch hier ein paar Reihen dazu gestrickt. Im Original fing das  untere Lagerfeuer aus dem 'Nichts' mit der Lochmusterspitze an.

September




Dies ist jetzt das Bild meines September CLue.
Wir hatten zwei verschiedene Blattmuster zur Verfügung und ich musste mehrfach ribbeln, bis ich mit meinem Design einverstanden war.

Eigentlich wollte ich in diesem Post auch noch den August Clue nachreichen, aber ich komme nicht mit meinem neuen Editor zurecht. Blogspot nötigte mich, umzusteigen - blöd. Ich hatte mich an das alte echt gewöhnt. Nach dem Frühstück werde ich wohl mal üben.....