Samstag, 30. Oktober 2010

mein Lieblingsmuster

im November strickten wir für den CalenderKal eines meiner erklärten Lieblingsmuster: ich hab's vor zig Jahren als Eisbärentatzenmuster kennengelernt. Die Autorin nennt es 'Frost Flowers' - steckt ja auch irgendwie das *Eis* drin.
Das November-Muster wurde sehr früh eingestellt, dass ich es nur durch Zufall entdeckte. Gestrickt war es dann sehr schnell.

Für die letzten zwei Reihen des November Muster habe ich meinen zweiten 100gr Strang begonnen. Reichlich Garn für Dezember und das Edging.

Fotos meiner Fehmaraner Arbeiten gibt's sobald die fertig sind.
Meine RVO-Jacke hat jetzt die Hälfte des Körpers fertig, bald kann ich wieder Muster stricken, wurde auch langsam echt langweilig.
Ich hab ein paar Socken im Zickzack-muster begonnen.
Und ich hab Perlen aufgefädelt für eine neue Schlauchkette - da sind jetzt 9cm gehäkelt. Es sollen 60 werden...

Kommentare:

  1. Hi,
    ein wirklich spannendes Muster, gibt es bei euch wirklich kratzende Eisbären:)?
    Liebe Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht sooo schön aus! Bin super gespannt wie der gesamte Schal wirkt, ein echtes Langzeitprojekt ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Auf den fertigen Schal bin ich auch schon gespannt. Ob er wohl im Dezember fertig sein wird???
    Aber ich gestehe, dass ich das Muster im Moment etwas unruhig finde. ist aber meine ganz persönliche Meinung:
    .

    Und bitte, stell doch nicht nur dein Arbeiten von Fehmarn ein, sondern auch ein paar Fehmarnbilder. Habe schon jetzt Sehnsucht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    auch ich bin ganz gespannt auf das fertige Tuch in seiner Vollendung.

    Liebe grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen