Sonntag, 2. Mai 2010

Flower Power




im Handarbeitszauber Forum stricken wir gerade einen Mai-Kal : Flower Power Socken.

Zuerst konnte ich mich für das Muster gar nicht erwärmen, aber dann hat mich doch gestern der Ehrgeiz gepackt.


Das Muster gibt's bei ravelry oder im Forum.
Garn ist ein Bambusgarn von der Buttinette.

Ich hab das Muster etwas verändert.

Den Mausezackenrand habe ich gegen den Rüschenanschlag getauscht. Danach hab ich 5 Reihen Rippen gestrickt 1re/1li, gefolgt von einer Aufbaurunde: 1li, 4re, 1li , 9re ( 1. + 3. Nadel) 9re, 1li , 4re , 1li (2. + 4. Nadel). Jetzt folgt die erste Reihe der Strickschrift.
In der Strickschrift habe ich die Verkreuzungen und Abnahmen symetrisch gemacht. D.h. Rechts der Blume hab ich die Verkreuzung nach rechts, links der Blume die Verkreuzung nach links gemacht.
Die Abnahme im Blumenmuster hab ich gestrickt, wie ich es im Shetland-stricken gelernt hab. Vor dem doppelten Umschlag rechts zusammenstricken, nach dem doppelten Umschlag einen Überzug.
Ich habe auch die Blume nur auf die Vorderseite gesetzt.

Eine Veränderung hätte ich noch machen sollen. Das Muster ist für 60 Maschen ausgelegt, ich stricke meine Socken fast immer mit 64 Maschen. Ich hab's dennoch mit der geringeren Maschenzahl probiert - jetzt freut sich meine Tochter.

Das Muster lässt sich wunderbar stricken. Danke, Melly
Und nebenbei hab ich noch einen neuen Rest für meinen Zackenpulli produziert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen