Dienstag, 2. März 2010

Versuchungen

Zuerst muss ich einen ganz herzlichen Jubelschrei loswerden. Mein Shetland-Shawl ist von den Nadeln, ich hab die letzte Kurve gekriegt ( im wahrsten Sinne des Wortes).

Jetzt muss ich es noch schaffen, mein Loch zu flicken und das ganze Teil zu spannen.

In Gedanken beschäftigte ich mich ja schon länger mit verschiedenen Nachfolgemodellen und schwanke noch zwischen dem Princess Shawl oder der Queen Susan (ein Projekt aus der ravelry Heirloom Knitting Group )
Auf jeden Fall hab ich das Garn schon, mit dem ich arbeiten mag und machte die ersten Maschenproben. Mit Nadelstärke 1,75mm verarbeitet sah es am besten aus. In der Stärke besitze ich allerdings nur ein Nadelspiel......
Und online in Wollshops suchen zu gehen, ohne Wolle einkaufen zu dürfen, das ist echt eine Herausforderung. Aber ich bin stolz - bin standhaft geblieben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen