Freitag, 5. März 2010

Calendula


diese Socken wollte ich schon immer mal stricken, und nun hab ich es endlich geschafft.

Calendula vom wollhuhn.


Ein herrlich entspanntes stricken, der Schaft wird bis auf den Zopf glatt rechts gestrickt. Das bedeutet - rasend schnell gestrickte, entspannte 3 Runden rechts, und dann eine Reihe mit verzopfen. Genau die richtige Mischung damit's nicht langweilig wird und die Optik ist einfach Klasse.

Das Garn ist ein mir unbekanntes Rainbow 100 Garn von der G+B Warenhandels GmbH. Es ist wunderbar weich, so richtig zum reinkuscheln.

1 Kommentar:

  1. Die stehen auch noch auf meiner ToDoListe. Ein tolles Muster!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen