Freitag, 26. Februar 2010

Craft from my stash

wenn man Zeit hat im Internet zu stöbern findet man die verschiedensten Sachen, die man eigentlich nicht gesucht hat.

Bei ringelmiez fand ich eine Aktion, der ich mich unbedingt anschließen möchte. Eine Aktion um die angelegten Materiallager daheim zu leeren. Die Regeln sind denkbar einfach:
- es dürfen das ganze Jahr keine Lustkäufe getätigt werden
- es darf für konkrete Projekte eingekauft werden, die erst abgeschlossen werden sollten, bevor das nächste Projekt gestartet wird. Es darf auch nachgekauft werden, wenn für ein Projekt das Material nicht ausreicht.
- damit es nicht zu schwierig wird gibt's zwei Joker, wenn man doch 'rückfällig' wird.

Da mein Wollvorrat in meinen Augen dermaßen ausgeufert ist, werde ich wohl das ganze Jahr arbeiten können, ohne einmal einkaufen zu müssen.

Die einzige Ausnahme die ich mir denken kann ist der Wedding Ring Shawl von Heirloom Knitting. Ich hab mir von meinem anvisierten Garn nur ein 25g Knäuel zum Testen gekauft und wenn ich den Shawl tatsächlich in dem dünnen Garn arbeiten werde, muss ich nachordern.

Ich hab mich gerade bei ringelmiez in der Gruppe gemeldet, mal schauen, ob sie mich als Späteinsteiger noch teilnehmen lassen.

1 Kommentar:

  1. Oh meine Hochachtung!!!!
    Das würde ich wohl in der Weise nicht durchhalten.
    Bin schon ganz stolz auf mich, dass ich einige meiner Stöffchen vernäht habe. Will aber nicht ausschließen, das doch wieder das eine oder andere dazu kommt, ohne genau verplant zu sein. Das gleiche gilt für Wolle und so vieles anderes!
    Bin gespannt auf deine Berichte.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen